Reviewed by:
Rating:
5
On 20.11.2019
Last modified:20.11.2019

Summary:

Zu bertragende Datenmenge ist in den Button Weiter zur Beratung via Sky online streamen - sogar ganze Serie Game of a half a Kind hat.

Würzburg Altstadt

Ein Rundgang durch Würzburgs Altstadt. Kommen Sie mit auf einen Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Würzburg. Die. Das Hotel Melchior Park in Würzburg liegt 2,6 km vom Würzburger Dom entfernt und bietet ein Restaurant, Privatparkplätze, ein Fitnesscenter un €. Hotel. Auf Schritt und Tritt erleben Sie bei diesem Streifzug durch Würzburgs Altstadt Sehenswürdigkeiten, die Zeugen der wechselvollen Geschichte der Stadt sind.

Würzburg Altstadt 2. Hofkirche „Allerheiligste Dreifaltigkeit“

Die Würzburger Altstadt ist mit Einwohnern der bevölkerungsreichste Stadtbezirk Würzburgs. Inhaltsverzeichnis. 1 Geografie. Lage; Gliederung​. RUNDGANG 1: DER BISCHOFSHUT Mein Würzburg - Der Klassiker in Video- oder Textbegleitung Durch die Altstadt von Würzburg zu führen ist eigentlich ja. Da die meisten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt oder in direkter Nähe dazu liegen, eignet sich Würzburg perfekt für einen Wochenendtrip. Damit Du bei. Würzburg: Sehr schöne Altstadt - Auf Tripadvisor finden Sie Bewertungen von Reisenden, authentische Reisefotos und Top Angebote für. Ein Rundgang durch Würzburgs Altstadt. Kommen Sie mit auf einen Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Würzburg. Die. Lage des Stadtbezirks Altstadt in Würzburg Der Bezirk Altstadt wurde in acht historisch gewachsene Stadtteile gegliedert, welche heute statistisch nicht mehr​. Auf Schritt und Tritt erleben Sie bei diesem Streifzug durch Würzburgs Altstadt Sehenswürdigkeiten, die Zeugen der wechselvollen Geschichte der Stadt sind.

Würzburg Altstadt

RUNDGANG 1: DER BISCHOFSHUT Mein Würzburg - Der Klassiker in Video- oder Textbegleitung Durch die Altstadt von Würzburg zu führen ist eigentlich ja. Auf Schritt und Tritt erleben Sie bei diesem Streifzug durch Würzburgs Altstadt Sehenswürdigkeiten, die Zeugen der wechselvollen Geschichte der Stadt sind. Würzburg: Sehr schöne Altstadt - Auf Tripadvisor finden Sie Bewertungen von Reisenden, authentische Reisefotos und Top Angebote für. Oliver-Hauses an der Ecke, ebenso wie jene, an dessen Ecke Tote Mädchen Lügen Nicht Stream German selbst jetzt gerade stehen. Create your account. Akademisch, nicht wahr. Letztlich jedoch mussten beide Kirchen und mit ihnen die Hauger-Vorstadt dem riesigen Festungsbau der Schönborn Ära nach der Mitte des Dort ist zentral im Gang das von Meister Eckart v. Nach dem Brand von hielt die Nordwand des Gebäudes trotz der Abstützungsversuche dem Gewölbedruck jedoch nicht mehr stand und stürzte im Frühjahr '46 ziemlich genau ein Jahr später mit dem Gewölbe in sich zusammen. Fürstbischof Julis Echter besteht Ende des Hier zur Melanie Kogler zunächst nur so viel : Sekirei Serien Stream stehen in diesem Augenblick vor dem, Flüger mit Schloss Versailles, vielleicht berühmtesten Schlossbau der Welt!

Weltberühmt sind vor allem seine Statuen von Adam und Eva am Südportal. Experten erkennen in ihnen den Übergang von der Spätgotik zur Renaissance.

Geboren wurde er in Eger Cheb. Daneben steht das Haus zum Falken mit seiner prachtvollen Stuckfassade aus dem Jahre Es war früher ein Gasthaus.

Heute beherbergt es u. Unweit der Marienkapelle, in der Gressengasse, findet man den Gasthof zum Stachel, ein historisches Gasthaus mit einem malerischen Innenhof.

Ein besonderes Kleinod ist das Lusamgärtchen. In ihm finden wir den letzten erhaltenen Teil des Kreuzgangs des Kollegiatstifts Neumünster.

Pieta ist definiert als Mater Dolorosa, lat. Die erste Darstellung der "Beweinung Christi" findet sich in der byzantinischen Kunst im Jahrhundert auf einem Elfenbeinrelief.

Erst später, im Jahrhundert, rückte dabei durch die aufkommende Marienverehrung die Gottesmutter in den Mittelpunkt. La cattedrale fu costruita nel - in stile romanico.

Grazie a Federico Barbarossa che vi aveva celebrato le sue nozze con Beatrice di Borgogna nel divenne un ducato indipendente governato dal vescovo, lo rimase fino al Würzburg fu il centro nevralgico della Guerra dei contadini ; il castello fu assediato invano.

Würzburg raggiunse il massimo splendore nel periodo fra il e il , sotto il governo dei principi vescovi della famiglia Schönborn.

Nel vennero poste le fondazioni della Residenza di Würzburg. Conserva il celeberrimo affresco di Giambattista Tiepolo Omaggio del mondo al principe vescovo che si trova nella volta del sontuoso scalone d'onore ricco di statue e stucchi.

Un grande giardino va dal palazzo ad antiche fortificazioni. Magni, numerose opere di artisti tedeschi e le tombe dei vescovi. All'interno nel cortile centrale ci sono la Vorburg , palazzo residenziale, la Brunnenhaus , elegante costruzione rinascimentale a pianta ottagonale che racchiude un profondo pozzo e la Marienkapelle , chiesa rotonda del Gli interni furono decorati da Giandomenico e Giovanni Battista Tiepolo.

Altri progetti. Da Wikipedia, l'enciclopedia libera.

Rundgang durch die Würzburger Altstadt. Nach dem Verlassen Blutgletscher Stream Kirche wenden wir uns nach rechts und gelangen dort Tv Spielfilm Programm Heute eine grössere Strassenkreuzung, in welche die heutige Kirche des Priesterseminars " St. Die Westfassade selbst mit z. Real stays. Noch nicht genug von Kirchen? Jede dieser Terrassen bietet einen fantastischen Blick über die anderen Sehenswürdigkeiten Würzburgs. Darunter Fernsehprogramm Tv Movie sich die ebenfalls neu gestaltete Johanneskrypta. Lock in a great price for your upcoming stay Get instant confirmation Sirens Stream Deutsch FREE cancellation at most properties on our site!

Erst später, im Jahrhundert, rückte dabei durch die aufkommende Marienverehrung die Gottesmutter in den Mittelpunkt. Wilhelm Conrad Röntgen am 8.

Im Gegensatz zu anderen Gegenden Frankens verlief der Anschluss nicht so friedlich. Bayerische Truppen beschossen die Stadt sogar mit Kanonen.

Zumindest brachten die Bayern Frieden und Ordnung. Würzburg Fotos und Informationen Reiseberichte mit Bildern.

Rokoko-Stuckdekoration am Falkenhaus. Neumünsterkirche am Lusam-Gärtlein. Nur 41 von ihnen überlebten den Holocaust.

Am Ausgangsort erinnert wenigstens eine Gedenktafel an dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte, an dem auch Würzburg beteiligt war.

Wir gehen halblinks weiter das kleine Stück durch die Eichhornstrasse bis wir auf die Theaterstrasse treffen. An der gegenüberliegenden rechten Ecke liegt das Bürgerspital zum Hl.

Geist aus dem frühen Jahrhundert und zunächst also noch vor den Toren der damaligen Stadt. Neben den wirklich bekannten Weinen der Stiftung und den Bürgerstuben zur Einkehr, ist vor allem das figürliche Glockenspiel mit Szenen der Kilianslegende in dem sehr mittelalterlich erscheinenden Eckbau bekannt und bei Touristen beliebt.

Beides ist nett anzuschauen und ebenso aber auch eine Schöpfung aus der Zeit erst nach dem 2. Für ihren Betrieb war sogar die Genehmigung des Papstes notwendig.

Die Stiftung wurde und wird letztlich bis heute durch die Stadt betrieben, nicht durch das Bistum zog erst mit dem Juliusspital nach , was zumindest für Würzburg etwas speziell war, da die Stadt ja durch die Fürstbischöfe weltlich regiert wurde, und sich übrigens überhaupt erst wenige Jahrzehnte vor Gründung des Spitals herum ein erster Rat der Stadt gebildet hatte.

Das Spital finanzierte sich durch alle Jahrhunderte recht stabil über Schenkungen Gutshöfe, Weinberge etc. Etwas versetzt beginnt nach Norden die Textorstrasse, der wir folgen.

Bei dem 'Stift Haug' handelt es sich um ein en bereits um die erste Jahrtausendwende entstandenen Alterssitz für verdiente Kanoniker. Ungefähr so, wie das Stift Neumünster später als Heimstadt aktiver Kanoniker diente.

Man nannte es im Mittelalter auch den Sitz der 'Herren vom Berg', althochdeutsch also etwas wie 'in haugis'; daher der Name. Mit der Zeit hatte sich dort sogar ein ganzes Viertel um das Stifts-Gelände herum gebildet, die sogenannte Hauger-Vorstadt.

Die romanische Stiftskirche dort muss etwas Besonderes gewesen sein, denn sie wurde trotz mehrfacher Beschädigung und einem zweiten Kirchenbau Ende des Jahrhunderts niemals aufgegeben.

Letztlich jedoch mussten beide Kirchen und mit ihnen die Hauger-Vorstadt dem riesigen Festungsbau der Schönborn Ära nach der Mitte des Jahrhunderts weichen.

Diese Kirche gilt sowohl als Hauptwerk des in der Region sehr aktiven Baumeisters, als auch stilbildend für den sogenannten 'Fränkischen Barock' mit seinen italienischen Einflüssen.

Insbesondere die horizontal wie vertikal Dreifach-Gliederung der schweren Doppelturmfassade wird hierfür herangezogen. Für Aufsehen unter den Bürgern sorgte nach ihrer Errichtung auch die 60 Meter hohe, dem Petersdom in Rom nachempfundene Kuppel ; man befürchtete, dass Sie z.

Das Innere lohnt den Besuch sehr. Der einschiffige Kirchenraum mit Seitenkapellen in den Jochen wird deutlich und übersichtlich dominiert durch den Altarbezirk unter der Kuppel im Bereich der Vierung mit den nur wenig ausladenden Querhäusern.

Im Rahmen dieses Programmes sind auch die Innenräume der Augustinerkirche, des Neumünsters und des Kiliandomes neu gestaltet worden. Der Weg führt gegenüber durch die kurze 'Haugerpfarrgasse' und erreicht bereits nach wenigen Metern den 'Barbarossaplatz'.

Links mündet die 'Theaterstrasse' ein, die wir weiter oben zum Bürgerspital hin bereits gekreuzt haben. Nach rechts blickt man durch die 'Kaiserstrasse' schnurgerade bis zum Hauptbahnhof.

Sie erinnern sich, dieser Brunnen war das Gegengeschenk des bay. Prinzregenten Luitpold an die Stadt und Unterfranken.

Geradeaus blicken wir die breite und in der ansonsten engen Stadt hier jetzt wirklich einmal wie eine Prachtstrasse wirkende Juliuspromenade leicht anfallend bis fast zum Fluss hinab.

Rechter Hand an der Promenade liegt unübersehbar die langestreckte Fassade des ' Juliusspitals '.

Die 'Juliuspromenade' bildet ziemlich genau den Weg der 1. Stadtmauer aus dem Wir stehen gerade auf dem ehemaligen Knick dieser ersten Mauer.

Unten am Fluss bildete sich ausserhalb dieser Mauer kurz darauf ein Handwerkerviertel, in dem u. Metzger, Gerber etc. Klimabelastungen einhergingen.

Diese Vorstadt nennen wir heute ' Innere Pleich '; wahrscheinlich existierte das Viertel schon vor der alten Mauer, denn die Siedlungsspuren gerade dort an der Mainfurt sind viel älter als die Stadt selbst.

Weiter östlich der Pleich, auf dem Areal des Juliusspitalkomplexes wohl im Bereich der westlichen Flügelanlage , legte die jüdische Gemeinde ebenfalls im Das Areal wurde für 'alle Zeit' gekauft oder erworben.

Fürstbischof Julius Echter liess diesen Friedhof ab jedoch zugunsten seines Spitalbaus abtragen. Die Grabsteine kamen westlich abseits des Bauplatzes zu liegen oder in eine Grube, wo man fast von ihnen Mitte der er Jahre bei Grabungen die eigentlich dem ehemaligen Andreaskloster dort galten am Rande der Pleich wieder entdeckte.

Echter konnte das tun, denn zu seiner Zeit wurden die Juden sowieso aus Mainfranken vertrieben, sofern sie nach den Pogromen des Sehen Sie die alte Mauer, das kleine lebhafte Viertel davor, ein umfriedetes Kloster daneben und den jüdischen Friedhof vor ihrem geistigen Auge?

Für unseren Rundgang versuchen wir jetzt einfach einmal etwas ganz anderes und zäumen die Sehenswürdigkeit sozusagen von hinten auf.

Dafür gehen wir entlang der Ostseite des Baukomplexes erst einmal durch die kleine Gasse mit Namen 'Klinikstrasse'. Sie finden es leicht, wenn Sie sich an der kleinen fränkischen Wirtschaft "Holzapfel" in ihrem knallroten Eckhaus orientieren.

Dort, wo die Gasse einen kleinen Knick macht, können wir das Areal des Juliusspitals durch einen Gebäudedurchgang betreten. Wir bleiben danach erst einmal stehen und schauen uns um.

Gerade sind wir durch die ' Zehntscheune ' gegangen. Wir haben bereits gesehen, dass hier die Vinothek mit dem Weinverkauf des Weinguts untergebracht ist.

Das Gebäude ist ein typisches Wirtschaftsgebäude aus dem Ein Blick hinein zeigt, dass er nach wie vor Wasser führt.

Gegenüber der 'Zehntscheune' stehen wir vor der Rückseite des barocke n Gartenpavillon. Ein eingeschossiger Bau mit Mittelpavillon, Seitenflügeln und Abschlusstürmchen zu beiden Seiten , dem seine Leichtigkeit und fröhliche Natur geradezu anzusehen ist.

Er entstand Anfang des Jahrhunderts zusammen mit den barocken Umgestaltungen des Spitals z. Fürstenbau unter der Regie der Hofarchitekten Petrini und Greising und insbesondere dem Anlegen des Barockgarten; ist der Gartenpavillon der erste barocke Festsaal Würzburgs , denn z.

Später wurde das Gebäude für längere Zeit als Hörsaal der Anatomie genutzt, denn das Juliusspital beherbergte bis zum Beginn des Jahrhundert auch die Medizinische Fakultät der Universität.

Ebenso wie der Hofgarten angelegt in klaren Linien der barocken Gartenarchitektur mit Zierschnitten und geometrischen Formen.

Die liegend gelagerten und in der Betrachtung sehr präsenten Figuren stellen die vier Flussgottheiten der Region bzw. Dies war in dem Nordtürmchen des Gartenpavillon untergebracht, eine findige Lösung.

Wir betrachten die repräsentative, barocke Fassade des 'Fürstenbau' genannten Mittelbaus zur Gartenseite hin: 3,5 Geschosse, Balustrade als Abschluss zum hohen Pultdach mit darin integriertem Dachgeschoss, mächtige Pilasterordnung, starke Fenstergliederungen mit je nach Geschoss Sitz- oder Bogengiebeln, Kassettenfelder, punktueller Figuren- und Schmuckeinsatz und schliesslich das Portal mit eigener, kräftig plastisch vorspringender Ordnung, Wappenfeld und - durchbrochenem - Bogengiebel.

Grossartig für die Zeit um Es ist die uns umgebende Welt unserer Geschichte, Gesellschaft, der Gegenwart und natürlich die Grundlage unseres Morgen.

Wir gehen durch das Portal des Fürstenbaus hindurch und sehen an der Wand ein sehr plastisches Stifter-Relief , das die Behandlung der Kranken und Siechen zeigt sowie die Fürbitten des Bischofs in vollem Ornat.

Dort befindet sich auch der Hinweis auf die Rokoko-Apotheke des Spitals. Wir treten in den Innenhof der vierflügeligen Anlage des Spitals.

Neben der Stimmung dieses so prächtigen wie gelungenen Hofes lenke ich Ihre Aufmerksamkeit gerne noch ein wenig auf die wunderbaren Arkadenfluchten, die als Wandelgänge zur Genesung sehr bewusst schon Bestandteil des ursprünglichen Baus waren.

Beachtenswert sind auch die beiden Pumpbrunnen an den Wänden des Ost- und Westflügels mit jeweils zwei räumlich getrennten Brunnenfeldern.

Ein kleines Denkmal erinnert hier auch an den ehemaligen jüdischen Friedhof an diesem Ort. Ein richtiges Signal. Wir gehen durch den 2.

Durchgang nach Süden und gelangen dort wieder auf die Juliuspromenade. Dies liegt an der klassizistischen Gestaltung der Strassenfront - 93 um den Zeitpunkt der französischen Revolution herum.

Bereits nach wenigen Metern erreichen wir eine etwas offenere Stelle, an der wir rechts einen modernen Brunnen sehen und links die Fassade der Augustinerkirche.

Das ist der Dominikanerplatz! Der Name rührt natürlich daher, dass ab dem Jahr hier die Dominikaner mit ihrer Würzburger Niederlassung vertreten waren.

Auch die Kirche wurde von diesen Ende des Jahrhunderts noch als grosse, freilich spätromanische Basilika in wohl annähernd den heutigen Ausmassen erbaut.

Ganz genau wissen wir es nicht, denn wird im Rahmen der Barockisierung das komplette Langhaus mit der Westfassade von Balthasar Neumann abgerissen und neu erbaut.

Eine 3-schiffige Kirche entstand mit sehr hohen Jochpfeilern, Westempore und einer etwas ungewöhnlichen Beleuchtung nur durch die südlichen Zwickelfenster des Obergadens sowie den Fenstern der Hauptfassade.

Die Westfassade selbst mit z. Die Dominikaner mussten den Standort aufgrund der Säkularisierung räumen, worauf diesen der nicht säkularisierte Orden der Augustiner bereits beziehen durfte.

Noch heute zählen die Augustiner zu den in der Stadt aktiv tätigen Orden. Das Klosterareal selbst schliesst sich im Osten der Kirche entlang der Dominikanergasse an.

Das Kircheninnere der Augustinerkirche gehört zu den Neugestaltungsprojekten der späten er Jahre. Dabei wurde hier vollständig auf jede ausschmückende Ausstattung, Pracht und sogar auch auf Kunst verzichtet.

Das ist alles. Das sehr schlichte Konzept folgt, dem sogenannten 'Communio-Modell' , also kein hervorgehobener Altarraum, keine Kanzel und auch keine hervorgehobenen Plätze für geistliche Würdenträger.

Auf diese Weise lässt sich die katholische Messe einmal ganz anders erleben und die Würzburger nehmen das an. Dort steht man vor dem ' Hof zum Löwen ', der freilich im Mittelalter ein anderes Erscheinungsbild hatte.

Es ist ein Haus mit Geschichte. Nach der Ermordung des Rektors, 'Johann Zantfurt', im Jahre gelang es nicht mehr, diese erste Hochschule Würzburgs weiterzuentwickeln.

Und schliesslich wohnte hier zur Mitte des Nach ein paar Metern ist rechts der Innenhof des 'Bronnbacher Hofes' nett anzuschauen.

Wir wenden uns bei nächster Gelegenheit nach links in die 'Katharinengasse' und dann wieder nach rechts in die 'Maulhartsgesse'.

Dies ist wirklich das mittelalterliche Gassenherz Würzburgs , dessen Wiederbebauung nach dem Krieg natürlich nicht mehr das alte Gesicht zurück gewann.

Höfe aller Art und auch Bewohnerschichten dicht an dicht. Laut, lebhaft, arbeitsam und sicher immer auch gegen den entstehenden Unrat einer Stadt wie dieser ankämpfend.

Schön und heftig zugleich. Wir erreichen die ' Marienkapelle ' von Norden her an einem kleinen Platz, den nur der Kirchenbau von der Weite und Lebhaftigkeit des 'Unteren Marktes' trennt.

Dort die idyllische Postkartenansicht, hier der eher ruhige und an das Viertel angebundene Auftritt der Kirche.

Das wollen wir bewusst wahrnehmen. Die Marienkapelle ist eine gotische, hoch aufragende Hallenkirche mit 3 Schiffen aus dem späten Alles Nähere zur Architektur finden wir in dem Einzelartikel zu der Kirche auf mein-wuerzburg.

Hier nur ein wenig zu den Umständen der Kirche innerhalb der Stadtgeschichte und etwas mittelalterliches Augenzwinkern.

Dazu treten wir an das kleine Nordportal der Kirche. Was meinen Sie wohl, wie man sich in alter Zeit Marias Jungfräulichkeit zu erklären suchte?

Schauen Sie genau hin. Hier wird eine mögliche Lösung angeboten. Kein Zweifel, davon musste sie mit Jesus schwanger gehen.

Wir gehen hinein und lassen den Kirchenraum auf uns wirken, der mittels seiner Höhe viel Raum zum Atmen und zur Andacht bietet. Balthasar Neumann liess sich hier begraben; es war seine Lieblingskirche in Würzburg, die er oft aufsuchte.

Vielleicht um den inneren Kompass gegenüber der gewaltigen Grösse seines Werkes im Lot zu halten.

Im Krieg ist die Ausstattung der Kirche so gut wie vollständig zerstört worden. Nach und nach werden seitdem die Werke jeweils zeitgenössischer Künstler aufgestellt, für die z.

Im Westen der Kirche lässt sich ein Blick in die kleine 'Turmkapelle' werfen, wie sie bis in späte Mittelalter noch vorkamen.

Zunächst aber drehen wir uns noch einmal zur Kirche um. Es handelt sich um die ersten, nackt dargestellten Skulpturen nördlich der Alpen , deren Haltung einen zumindest angedeuteten Kontrapost Lagerung von Stand- und Spielbein zeigen und welche in ihrer weichen Formensprache und dem Ausdruck einem Gemälde der italienischen Renaissance entsprungen sein könnten.

So etwas wie ein kleiner Quantensprung der Kunst im deutschsprachigen Raum. Jetzt haben wir von dieser Seite auch noch einmal den angesprochenen, freien Postkartenblick auf die Kirche.

Ein kompaktes Lehrstück der schlank und hoch aufragenden Gotik. Schauen wir uns auf dem Platz um. Der Marktbrunnen mit dem Obelisk Anfang Die lichte Weite muss im Herzen des mittelalterlichen Stadtgebietes verwundern, zudem sind auch Randbebauungen als zuvor offenbar ebenfalls freie Platzfläche erkennbar.

Und in der Tat ist der Würzburger Marktplatz nicht natürlich gewachsen, sondern aus einem Ereignis heraus entstanden , das leider zu den dunkelsten der Stadtgeschichte gehört.

Bis zur Mitte des Die Synagoge stand ziemlich genau dort, wo wir heute die Marienkirche vorfinden.

Nachdem es in den Jahrzehnten zuvor schon Übergriffe gegen Juden ' Rintfleisch-Pogrom ' gegeben hatte, kam es im paneuropäischen Pestjahr dazu, dass ein aufgebrachter Mob die Juden Würzburgs der Brunnenvergiftung beschuldigte, sie in ihrem Viertel einkesselten und dieses dann komplett in Brand steckte, so dass die Menschen bei lebendigem Leibe erstickten oder verbrannten; nur verkohlter Schutt blieb übrig, dessen Reste noch bis tief ins Im Anschluss gab es sogar den Versuch der Behauptung, dass die Juden ihr Viertel selbst in Brand gesteckt hätten, als die Bürger sich näherten.

Und Würzburg war da kein Einzelfall, In diesem gleichen Diese Kapelle zog dann rasch viele Pilger an, denn Würzburg war beileibe kein Einzelfall gewesen.

Dies teilen sich auch heute in der Innenstadt der Dom und das Neumünster. Der Volksmund sagt, es seien die besten der Stadt.

Sehenswert am unteren Markt ist das sogenannte, erbaute ' Neumann-Kaufhaus ' an der Südseite , Ecke Schusterstrasse. Dafür queren wir den Platz auf der Höhe, an der wir uns befinden.

Dieses zunächst einmal wie ein typisch barock erscheinende Profangebäude wurde gezielt als Kaufhaus mit rundum mehren Ladenschäften konzipiert und hat sich stilbildend bis ins Im Westen des Platzes stand bis zum Krieg am Ausgang der von der Domstrasse kommenden Langgasse das barocke und vielgerühmte Wohnhaus des Hofbaumeisters Antonio Petrini aus dem Jahr , welches nach dem Krieg leider nicht wieder aufgebaut werden konnte.

Für mich eindeutig einen Ehrenplatz in der Liste der Würzburger Bausünden wert. Dort treffen wir linker Hand auf das Gasthaus ' Zum Stachel ' in dem teilweise sogar noch romanischen 'Gressenhof', bei dem es sich ab am das älteste durchgehend betriebene Gasthaus der Stadt und eines der ältesten Deutschlands handelt ich hörte in meinen frühen Würzburger Jahren mehrmals, es sei die älteste Gastwirtschaft in Deutschland.

Für uns jetzt und hier vor allem interessant ist, dass die Zeit vollkommen stehen geblieben zu sein scheint.

Werfen Sie einen Blick in den Innenhof und unbedingt auch in die Gaststube hinein. Der 'Stachel' ist aber auch ein Schauplatz deutscher Geschichte.

Im Vorfeld des deutschen Bauernkrieges fanden hier gewissermassen im Geheimen und informell konspirative Treffen statt und wurden Entscheidungen getroffen.

Daran beteiligt waren unter anderem der ob seiner Fehden zu Lebzeiten und später noch einmal durch Goethe berühmte Götz von Berlichingen, der Bildhauer und Ratsherr Tilmann Riemenschneider sowie der adelige Bauernführer Florian Geyer.

Wir treffen auf die kurze Marktgasse. Wir gehen etwas links gegenüber weiter durch die 'Pommergasse' und an ihrem Ende die 'Bronnbachergasse' nach rechts wieder hinauf.

Beim Durchgang zum Hof kann man links in das Treppenhaus gelangen, An der barocken Ausgestaltung dieses Patrizierhofes war u.

Wir gelangen zum ' Ulmer Hof ', einen auf den ersten Blick nicht wirklich einladenden kleinen Platz, dessen Geschichte auch so etwas wie eine städtebauliche Leidensgeschichte ist.

Diese 'Feuersäule' zeigt rundherum verschiedene Relief-Aspekte der Zerstörung Würzburgs und dem anschliessenden Wiederaufbau.

Kaum 3 - 4 Gehminuten vom Innenstadtkern entfernt, hat man das Gefühl in eine eigenständige Welt einzutauchen mit den Strukturen eines fränkischen Dorfes.

Das in sich geschlossen zusammengefügte Gebilde der ehemaligen Handwerker-Vorstadt lässt sich auch nach 8 - Jahren noch erfühlen und geradezu anfassen.

Bei einer Gassenecke linker Hand treffen wir auf ein altes, ' Handwerkerhaus ' genanntes Gebäude, das wegen seines in Würzburg eher selten anzutreffendem Fachwerk gleich ins Auge fällt.

Es gilt als das heute älteste Bürgerhaus der Stadt. Weiter geradeaus erreichen wir den 'Pleicher-Kirchplatz' mit der bereits Anfang des Gertraud , welche zu den wirklich älteren und hochmittelalterlichen Kirchen Würzburgs zählt.

Sehr interessant einfach auch deshalb, weil gerade diese Kirche abgesehen von ein paar gotischen Umbauten sehr ursprünglich die Umgebung und Ausübung des Glaubens der Menschen in der alten Zeit repräsentiert.

Der Platz ist - vergleichen wir ihn mit dem 'Unteren Markt' ein gutes und originäres Beispiel für einen gewachsenen Platz. Das ursprüngliche Viertel war inkl.

Aber immerhin Von der südwestlichen Ecke des Platzes aus spazieren wir durch die 'Pleicherschulgasse'. An ihrem Ausgang treffen wir auf eine grosse Strassenkreuzung, zu der unter anderem der Ausgang der 'Juliuspromenade' gehört.

Das ist, genau genommen, der 'Ochsenplatz', der historische Viehmarkt der Stadt direkt vor Tor und Mauer des 'Bischofhutes'.

Zu unserer Linken erhebt sich die Mauer der Kranenbastion. In gewisser Weise eine Zwitteranlage zwischen Wehrhaftigkeit und ökonomischer Funktion.

Holzlager, Freilager und Speichergebäude auf der Bastion selbst prägten diesen Uferabschnitt des Flusses.

Letztere wurden mit dem Gebäude auf der Bastion Ende der er teilweise wieder nachempfunden. Wir sehen hier am Kai auch so eine Art schweres Rolltor, das als sogenannte Spundwand bei Hochwasser geschlossen werden kann.

Würzburg besitzt eines der modernsten und effektivsten Systeme zum Hochwasserschutz der Altstadt. Ein gewisses Problem besteht allerdings darin, dass auf diese Weise die Hochwasserproblematik u.

Bei der Bastionsmauer steht eine kleine Schienenlore mit Steinen darin. Diese erinnert an die ' Würzburger Trümmerbahn ', mit deren Hilfe nach dem Krieg insgesamt ca.

Hier am Kai sehen wir die Anlegestelle für die Ausflugsschiffe auf dem Main. Wir gehen am Kai ein wenig nach links zu dem ' Alten Kranen '. Dieses barocke Industriedenkmal ist mit dem kuppelartigen Aufbau und den zwei Armen nicht nur ein schickes altes Kleinod, sondern auch eine ingenieurtechnisch pfiffige Konstruktion.

Das Hebewerk kann über zwei, von bis zu 6 Männern das sind die sogenannten 'Kärrner' angetriebene Laufräder Lasten etwa 1 Tonne an jedem Arm bewegen.

Als jedoch schon zur Mitte des Nach dem 2. Weltkrieg wurde dann wieder mit seiner Hilfe der Trümmerschutt auf Kähne zum Abtransport verladen, denn das Bauwerk blieb nach dem Fliegerangriff wie durch ein kleines Wunder völlig intakt und ist für die Würzburger bis heute ein Symbol des Neuanfangs, das ihnen lieb und teuer ist.

Wir nehmen links der Krananlage die Treppe durch die Bastionsmauer hindurch und schauen uns auf der Terrasse der dortigen Gastronomie das 'Kranhaus' von der rückwärtigen Seite an.

Führungen durch das Innere mit der faszinierenden Technik werden nur zu speziellen Gelegenheiten angeboten; z. Lassen Sie uns nun auf der Bastion ein wenig nach Süden gehen, dabei schauen wir uns natürlich die Aufbauten dort an, welche den ehemaligen Zwischenspeichern nachempfunden sind.

Wir gelangen zu dem Mainkai-Biergarten und dem kleinen Japan-Garten, der durch die Partnerstadt Otsu eingerichtet wurde.

Hier lässt sich z. Für einen echten Stimmungsmoment nehmen Sie Ihr Getränk und setzen sich möglichst nah auf die Bänke bei der Bastionsmauer oder gar unten an die Kaimauer am Südende führt hier wieder eine Treppe hinunter mit den jungen Leuten.

Weiter im Hintergrund noch das Käppele. Insbesondere an einem schönen Tag ist das eine Panoramaatmosphäre zum Niederknien und um die Seele baumeln zu lassen.

Geniessen Sie es! Als nächstes gehen wir dann weiter am Kai nach Süden, vorbei an dem Mühlenhaus und die Treppe zur stadtseitigen Rampe der 'Alten Mainbrücke' hinauf.

Falls Sie zuvor kein Päuschen am Mainkai eingelegt haben, besteht jetzt eine neue Gelegenheit dazu, die Brücke mit einem Schoppen Frankenwein in der Hand zu erkunden.

Die ' Alte Mainbrücke ' ist natürlich eines der eindeutigen Wahrzeichen der Stadt , deren Konturen man mit den Brückenfiguren und den sehr markanten Flusspfeilern selbst dann wieder erkennt, wenn man Würzburg das erste Mal besucht.

Steinbrücken waren im hohen Mittelalter, als der Vorgängerbau der heutigen Brücke entstand, noch längstens keine Selbstverständlichkeit und diese hier stand für lange Zeit allein.

Ihr Baumeister 'Enzelin', der u. Gertraud' in der Inneren Pleich erbaute, war ein hochgerühmter Mann. Ein Grund für die Seltenheit solcher Flussbrücken bestand darin, dass es kein Leichtes war den Gewalten des strömenden Wassers zu trotzen, das die Fundamente zu unterspülen suchte.

Zur Mitte des Der Neubau mit mächtigen, das Wasser nun teilenden und ableitenden Pfeilern dauerte Jahrzehnte und war mit vielen Erweiterungen, Umbauten etc.

Jahrhunderts wirklich abgeschlossen , als die 12 barocken Figuren aufgestellt wurden, bei denen es sich um Heilige, bedeutende Bischöfe sowie Karl.

Für ihren Betrieb wurde auch das kanalisierende Streichwehr im Fluss und die kleine Staustufe errichtet.

Die 'Alte Mainbrücke' zu Würzburg zählt zweifellos auch dazu und ist auf der alten Linie zwischen Festung, Domstrasse und Dom sowieso Teil eines ganz besonderen historischen Arrangements.

Station Grafeneckart und Domstrasse Wir suchen uns einen Standort an dem kleinen Platz, der sich auf der rechtsmainischen Seite beim Brückenausgang öffnet.

Wir stehen also beim ' Vierröhrenbrunnen ', bei der Glasfassade des Kaufhauses dort, gegenüber des romanischen Geschlechterturms ' Grafeneckart ' und am Fuss der für Würzburg zentralen Domstrasse mit der schlanken, hochaufragenden Doppelturmfassade des Kiliandomes an ihrem oberen Ende.

Sie ahnen es : Geschichte pur! Genau hier entwickelte sich die Stadt und ihre Geschichte bis hin zum heutigen Tag, an dem wir hier stehen.

Der 'Grafeneckart' mit dem 'Grünbaum' genannten Bau an seiner Westseite ist ein Stück profanes Mittelalter , wie es sich nur an wenigen Orten erhalten hat.

Es handelt sich dabei um den ältesten Teil des Rathauskomplexes, der bis in das Jahrhundert hinein aus verschiedenen Zukäufen und Anbauten zusammen gestellt wurde, zu denen u.

Diesem hat freilich auch die ganze Wehrhaftigkeit und Trutzigkeit des Gebäudes kein Glück gebracht, denn der Mann ist schliesslich in einer Zeit ermordet worden, als die Spannungen zwischen Fürstbischof und entstehendem Bürgertum bereits deutlich wurden.

Das heutige Erscheinungsbild ist ungefähr dasjenige des Der spätromanische 'Wenzelsaal', in dem früher der Rat tagte, zählt heute zu den ganz wenigen erhaltenen Profansälen der Romanik.

Benannt ist er übrigens nach dem etwas opportunistisch und sehr ungeschickt agierenden König Wenzel, welcher der Stadt dort zwar persönlich die Reichsfreiheit versprach, dies aber niemals umsetzte.

Führungen durch das historische Rathaus finden von Mai bis Oktober normalerweise Samstags um Uhr statt ohne Gewähr , sind kostenlos und dauern ca.

Treffpunkt ist der kleine Hof beim Grafeneckart. Dort bei diesem Hof gibt es im 'Grünbaum' auch einen kleinen, stets offenen Gedenkraum mit einem sehr anschaulichen Modell der zerstörten Stadt nach dem Luftangriff vom März Der ' Vierröhrenbrunnen ' ist in unserer Stadtrunde der letzte der vier grossen Zierbrunnen, den wir uns näher anschauen.

Im Sprachgebrauch haben sich die Bezeichnungen aber teilweise erhalten. Blick auf die Altstadt mit dem Hotel Schwan Altstadt vor dem Zweiten Weltkrieg mit Häfelesmesse Altstadt Ausbau des Oberen Mainkais.

Später benötigte man zur Differenzierung einen neuen Namen für den zentralen Teilbereich der Stadt. Da sich in diesem Gebiet die ältesten Ansiedlungen des Stadtgebietes befinden, wird der Stadtbezirk als Altstadt bezeichnet.

Im Bereich der Altstadt sind zahlreiche öffentliche Einrichtungen angesiedelt.

Dom St. Dieses Bild bitte merken, denn wir wollen den Ort später noch von anderer Susanne Sturm aus betrachten. Laut, lebhaft, arbeitsam und sicher immer auch gegen den entstehenden Unrat einer Stadt wie dieser ankämpfend. Peter und Paul' wenden wir uns jetzt zunächst nach rechts durch die 'Peterpfarrgasse', denn wir wollen uns ein Stück des Verlaufs dieser Mauer anschauen. Das grosse Chorhaus nach Osten hin ist mit den stilisierten Figuren bereits Ende der er Anime Serien Stream Legal gestaltet worden. Seit wird die Hofkirche immer wieder restauriert, die letzte vollständige Restaurierung dauerte von Aber bitte nicht falsch verstehen: diese Brunnengeschenke beruhten auf gegenseitig ehrlicher Zuneigung, in welche nur ein wenig Symbolik Insel Der Besonderen Kinder 2 irgendwie auch feinsinniger Humor eingeflochten wurde. Es weht einen dort die Geschichte Würzburg Altstadt Stadt regelrecht an. Das Hotel Melchior Park in Würzburg liegt 2,6 km vom Würzburger Dom entfernt und bietet ein Restaurant, Privatparkplätze, ein Fitnesscenter un €. Hotel. Würzburg Altstadt Würzburg Altstadt

Würzburg Altstadt 4 reasons to choose Altstadt Hotel Video

Video-Rundgang durch die ALTSTADT von Würzburg Nur 41 von ihnen überlebten den Holocaust. Würzburg Altstadt Schweden z. Höfe aller Art und Die ökonomie Der Liebe Trailer Bewohnerschichten dicht an dicht. Wir gelangen zu dem Mainkai-Biergarten und dem kleinen Japan-Garten, der durch die Partnerstadt Otsu Flipper Und Lopaka wurde. Ich bin persönlich wahrhaft kein sehr religiöser Mensch, aber die Würzburger Franziskanerkirche schätze ich wirklich sehr als einen Ort der ganz persönlichen Sammlung und inneren Einkehr. Sehenswert am unteren Markt ist das sogenannte, erbaute ' Neumann-Kaufhaus ' an der SüdseiteEcke Schusterstrasse. Im Südflügel der Residenz befindet sich die barock opulent Warm Bodies Kinox Kunstmarmor, Blattgold und vielem mehr ausgestatte Hofkirche, die komplett im Schlossbau aufgeht und Poirot Episodes aussen nicht zu erkennen ist. Es ist im Umfang die viertgrösste, im dreidimensionalen Raum jedoch Larissa Voice Kids grösste romanische Kirche der Welt.

Würzburg Altstadt Inhaltsverzeichnis Video

Altstadt Würzburg, STATION 12: Die südliche Altstadt Würzburg Altstadt

Würzburg Altstadt - Sie waren bereits im Würzburg? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Barbarossa mit der sog. Und nachdem wir am 'Unteren Markt' bereits das sogenannte 'Markt- Kaufhaus' gesehen haben, ahnen Sie es schon; wir haben auch hier ein Werk von Balthasar Neumann vor uns, erbaut. Echtes Wachstum, Ausdehnung und Gründerzeit setzen aber etwas verspätet ein, da die Aufhebung der Festungseigenschaft mit den verbundenen Restriktionen in mehreren Schritten erst bzw.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail